Ausstellungen, Konzert, Veranstaltungen


Algorithmus | Wald – Finissage

webflyer-front-finissage_algorithmus-wald

Algorithmus | Wald – Finissage

Samstag, 7. Mai, 19 Uhr:
Ambient-Performance mit Synthesizern, Klavier, Theremin, Tanz und Percussion mit Lin Chen und Cyrus Ashrafi (Days of Delay).
Danach: Performance mit Shona Donaldson

„Algorithmus | Wald“ schließt die Trilogie der vorangegangenen Ausstellungen „Gliese 581d – Habitable Zonen“ und “Der liebe Gott“ ab.

Laut Definition ist ein Algorithmus  eine „eindeutige Handlungsvorschrift“, eine logische Regel, um ein oder mehrere Probleme zu lösen. Algorithmische Verfahren bestimmen unsere Welt nicht nur in Naturwissenschaft und Technik, sondern längst auch im alltäglichen sozialen Umgang, z. B. in entsprechenden Netzwerken. Wer die effizientesten, leistungstärksten und „smartesten“ Algorithmen im Softwarestaat hat, hat die Macht und kontrolliert die Motoren der modernen Informationstechnik.

Dem gegenüber steht die Natur, hier konkreter der Wald als komplexes Ökosystem. Die Blaupause unseres wissenschaftlichen Bemühens zur Kopie, denn der Bauplan eines Gewächses ist in seinen Genen gespeichert. Jedes Genom enthält eine einfache Handlungsvorschrift als Anweisung für die einzelnen Zellen der Pflanze: Diese müssen wissen, wie sie sich zu teilen und weiter zu wachsen haben.

Ist die Grundlage des Biotops Wald am Ende nichts anderes als eine gigantische, ineinander verschachtelte Bauanleitung, komplex, aber letztendlich logisch und nachvollziehbar?  Wäre dann die Reproduktion der Natur möglich? Oder ist „Natur“ vielleicht doch weit mehr, als die Summe ihrer Teile und damit jede Möglichkeit der Berechnung Mythologie?

In der Gemeinschaftsausstellung „Algorithmus | Wald“ suchen 14 Künstler nach dem grünen Super-Algorithmus.

Malerei, Installation, Projektion, Film, Peformance, Musik, Lichtobjekte
Eingeladen von Cyrus Ashrafi

Beteiligte KünstlerInnen:
Dodo Adden d.J. | Cyrus Ashrafi (Days of Delay) | Florian Breetzke | Lin Chen | Shona Donaldson | Thomas Ehgartner | Boris Frentzel-Beyme | IRIS-A-MAZ | Jendrik Helle | Maria Schoof | Till Schwieker | Alejandro Soto | Thorsten Tenberken

Ausstellungseröffnung:
Freitag 29. April 2016 um 19:00 Uhr
Performances: 21 Uhr

Öffnungszeiten:
Ausstellung vom 30.4. – 8.5. 2016
Samstag 30.4., Sonntag 1.5., Donnerstag 5.5., Samstag 7.5., Sonntag 8.5.: 14-19 Uhr, Samstag 7.5., 19 Uhr: Performances

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde
Kulturbehoerde Hamburg Logo

Spread This!

Kommentare


× 7 = fünfzig sechs